Verein zum Modellprojekt gegründet

Am Freitag, den 19.03.2021, soll der Antrag für das Modellprojekt COVID.EX in Oberwiesenthal bei den zuständigen Stellen eingereicht werden.
Im Vorfeld haben alle teilnehmenden Unternehmen die Ergebnisse der bisherigen Arbeit der einzelnen Arbeitsgruppen, bei einer Digitalkonferenz, vorgestellt und zusammengefasst.
Außerdem wurde beschlossen einen Verein zu gründen, welcher Träger des Modellprojektes werden soll.


Der Verein COVID.EX Kurort Oberwiesenthal e.V. wurde heute erfolgreich gegründet.

Vielversprechende Zeichen sendete Ministerpräsident Kretschmer aus Dresden. Man wolle den Start des Modellprojektes auch bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100 genehmigen. Dazu muss jedoch die Corona-Schutzverordnung geändert oder angepasst werden. Aktuell setzt diese noch einen Inzidenzwert von unter 100 für den Start des Projektes voraus.

Wie es nun weitergeht wird sich in den kommenden Tagen zeigen. Für Anfang der kommenden Woche ist eine Digitalkonfernz für die interessierte Öffentlichkeit und Presse geplant. Sobald ein Termin feststeht könnt ihr diesen auf der Facebook Seite und dem Instagram Account zum Projekt finden.

Auch auf der Webseite covidex.info, wird in Kürze den aktuellen Sachstand zum Projekt zu finden sein. Alle Beteiligten arbeiten mit Hochdruck auf einen möglichen Start Anfang April hin.

Photo by Scott Graham on Unsplash

Suche