Schulen und Kitas schließen wieder

Nur eine Woche konnten die Kinder zur Schule gehen, durch den Wechselunterricht waren es nicht mal alle Kinder.

Ab dem Montag, dem 22. März bleiben, unter anderem im Erzgebirgskreis, die Schulen und Kitas wieder gechlossen. Grund dafür sich die anhaltend hohen Inzidenzwerte, von über 100, an fünf aufeinander folgenden Werktagen. Laut der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung war der Landkreis nun gezwungen die erneute Schließung anzuordnen.

Schüler der Abschlussklassen dürfen jedoch weiterhin zur Schule. Für Kindergartenkinder wird eine Notbetreuung eingrichtet.

Durch die Verlängerung der Osterferien, welche am 27. März beginnen, wird der Schulbesuch also frühestens wieder ab dem 12. April möglich sein. Unter welchen Bedingungen die Schulen dann wieder öffnen wird Teil der kommenden Schutzverordnung sein.

Suche