Neue Corona-Schutz-Verordnung! Das ändert sich!

Heute liegt die 7-Tage-Inzidenz im Erzgebirgskreis den ersten Tag seit dem vergangenen Herbst wieder unter dem Wert von 50 (48,7).

Auch die neue Corona-Schutz-Verordnung wurde bereits heute von der sächsischen Staatsregierung verabschiedet. Sie gilt ab 14. Juni bis einschließlich 30. Juni.
Noch ist die komplette Verordnung nicht zum Download bereit, lediglich eine Zusammenfassung der Änderungen liegt vor. Demnach sind unter anderem folgende Änderungen in der Verordnung vorgesehen:

– bisheriger Grenzwert von 1.300 Betten auf Normalstation in Sachsen wird um 420 Betten auf den sächsischen Intensivstationen mit Corona-Patienten erweitert

Bei Inzidenz unter 100 an 5+2 Tagen:
– Tourismus möglich mit Testpflicht bei Anreise
– Messen, Tagungen und Kongresse mit Hygienekonzept, Kontaktnachverfolgung und tagesaktueller Testpflicht
– bei Museen, Galerien, Kulturveranstaltungen im Außenbereich keine Terminbuchtung mehr notwendig
– Gruppensport von bis zu 30 Minderjährigen ist auch auf Außensportanlagen ohne Test
– Sportveranstaltungen mit Publikum mit Hygienekonzept, Kontaktnachverfolgung und tagesaktueller Testpflicht
– Öffnung von Seilbahnen wie auch die Fluss- und Seeschifffahrt mit Hygienekonzept, Kontaktnachverfolgung und tagesaktueller Testpflicht

Bei Inzidenz unter 50 an 5+2 Tagen:
– Großveranstaltungen mit über 1.000 Besuchern, mit Hygienekonzept, Terminbuchung, Kontaktnachverfolgung und tagesaktueller Testpflicht
– Mensen und Kantinen können ohne Testpflicht, aber Kontaktnachverfolgung
– Öffnung von Hallenbädern, Kurbädern, Spaßbädern, Hotelschwimmbädern, Wellnesszentren und Thermen mit Kontaktnachverfolgung und tagesaktueller Testpflicht
– Keine Testpflicht für Minderjährige in Freibädern
– Öffnung von Indoorspielplätze, Zirkusse, Spielhallen mit Hygienekonzept, Kontaktnachverfolgung und tagesaktueller Testpflicht

Bei Inzidenz unter 35 an 5+2 Tagen: (14 Tage entfällt)
– Außengastronomie ohne Kontaktnachverfolgung
– Öffentliche Festivitäten sowie Feiern auf öffentlichen Plätzen mit Hygienekonzept möglich
– keine Personenbegrenzung und keine Testverpflichtung bei der Sport mehr
– Öffnung von Saunen, Dampfbäder- und -saunen mit Hygienekonzept, Kontakterfassung und tagesaktueller Testplicht
– Öffnung von Diskotheken, Clubs und Musikclubs mit Hygienekonzept, Kontakterfassung und tagesaktueller Testplicht
– Betrieb von Prostitutionsstätten mit Hygienekonzept, Kontakterfassung und tagesaktueller Testplicht
– KEINE TESTPPFLICHT wenn Mindestabstand 1,50 Meter eingehalten werden kann bei (Ausnahmen: Sport- und Kulturveranstaltungen mit Publikum, Messen im Innenbereich, Großveranstaltungen, Dampfsaunen, Dampfbäder, Saunen und Prostitutionsangebote)

Quelle: Erzgebirgskreis

Suche