Eckpunkte für neue Verordnung vorgestellt

Nach der heutigen Ministerpräsidentenkonferenz wurden nun die Eckpunkte für die kommende sächsiche Corona-Verordnung in Dresden vorgestellt.

Möglich werden sollen ab 14. Januar unter anderem:

– Touristische Beherbergung (auch Hotels) unter 2G Plus, d.h. bei Anreise wird für Geimpfte und Genesene ein tagesaktueller Schnelltest benötigt. Nach Anreise dann 2G Regelungen
– Besuch der Gastronomie unter 2G Plus, Öffnungen bis 22 Uhr möglich
– Skibetrieb und Sport im Freien werden unter 2G Regelung
– Friseurbesuche werden unter 3G Regelung möglich

Diese Öffnungen/Lockerungen gelten bei Unterschreitung einer 7-Tage-Inzidenz im Kreis (bzw. kreisfreie Stadt) unter 1500 und Unterschreitung der Krankenhausbelegungen der Überlastungsstufe.

Die neue Verordnung soll am kommenden Mittwoch beschlossen werden und wie bereits erwähnt ab Freitag, dem 14. Januar gelten.

Link zur Pressekonferenz vom 07.01.2022 auf Facebook 👉 https://fb.watch/aonKl7o3rk/

Suche